Grußbotschaft

des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, anlässlich der Mitgliederversammlung 2020 des Vereins „Bund der Berliner und Freunde Berlins Landshut e.V.“

© Lena Giovanazzi

Berlin grüßt Landshut – mit diesen Worten sende ich Ihnen herzliche Grüße aus Ihrer Hauptstadt zur Mitgliederversammlung nach Landshut. Ein Treffen, das durch die Corona-Pandemie zwar nun einige Monate später stattfindet, aber dadurch ganz sicher nicht minder interessant wird.

Es macht mich als Regierenden Bürgermeister stolz, in Landshut eine so treue Fangemeinde Berlins zu wissen. Schon seit mehr als 65 Jahren pflegen Sie eine enge Freundschaft zu unserer Stadt und verfolgen die Geschehnisse in Politik, Kultur und Gesellschaft mit großem Interesse. Viele Reisen haben Sie bereits unternommen, um an wichtigen Jahrestagen teilzunehmen.

Auch in diesem Jahr wäre eine gute Gelegenheit dazu, denn es gibt gleich zwei Jubiläen zu feiern: 30 Jahre Deutsche Einheit und 100 Jahre Groß-Berlin. Zwei Ereignisse, die unsere Stadt verändert und geprägt haben. Ja, ohne die Berlin nicht die spannende Metropole wäre, wie viele Menschen aus aller Welt sie heute lieben und schätzen.

Ich würde mich sehr freuen, Sie hier zu begrüßen, denn Freunde, wie Sie, die unserer Stadt schon so lange die Treue halten, sind uns immer willkommen. Berlin profitiert schon immer von der Vielfalt der Menschen, von ihrer Sympathie und dem Willen, unsere Stadt mitzugestalten – ob hier vor Ort oder aus der Ferne.

Ich danke Ihnen für Ihre Verbundenheit und wünsche Ihnen eine erfolgreiche Mitgliederversammlung mit guten Beschlüssen.

Herzliche Grüße aus Berlin​

Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin